HOME ÜBER UNS NEWS TERMINE KONTAKT
NEWS TERMINE ÜBER UNS KONTAKT TURNIER 2024 ARBEITSDIENST HALLENBELEGUNG HALLENREINIGUNGSPLAN LINKS GALERIE REITANLAGE IMPRESSUM DATENSCHUTZ

Woche 28/24

Gelungenes Reitturnier am vergangenen Wochenende

266 Pferde waren am vergangenen Wochenende bei unserem Reit- und Springturnier in Weiher gemeldet. Obwohl es die Woche vor unserem Turnier so viel geregnet hatte, waren die Bedingungen hervorragend. Der Samstagmorgen begann sonnig, der Dressur- und der Abreiteplatz waren weites gehend abgetrocknet, so dass die genannten Reiter fast alle am Start waren. Leider setzte gegen 12 Uhr wieder regen ein, worauf viele ihren Start wieder zurück zogen und die Starterfelder kleiner wurden. Dafür hatten wir ein geniales Sonntagswetter, nicht zu heiß aber trocken, so dass die Böden schnell wieder abtrockneten. Viel Lob gab es seitens der Springreiter, sowie vom Parcourschef für unseren Rasenplatz auf dem die Springen stattfanden. Durch den vielen Regen war der Boden sehr elastisch und die Pferde sprangen hervorragend. Nun aber zum Sport. Beim Höhepunkt, einer Springprüfung Kl.M* mit Siegerrunde siegte Sven Jösel aus Kraichtal mit seinem Pferd Lorssini vor der Amazone Annika Zimmerer aus Wiesental mit Pinot blanc, die den Bühler Ralf Hönig mit Akaban RH auf Platz 3 verwies. Dieser jedoch siegte am Samstag bei der Punktespringprüfung Kl.M*. Platz 2 ging an Ulrich Burger mit Anuschka de L`Abbaye aus Oberderdingen und Platz 3 belegte Nina Demel mit Diana M aus Hilsbach. Bei der L-Dressur auf Kandare geritten am Sonntag, setzte sich Isabell Baier mit William aus Straubenhardt an die Spitze. Der zweite Platz wurde von Anna Knierim mit Dujardin aus Nußloch belegt vor der Wiesentalerin Gabriele Roller mit Don Moriarty. Bei der Dressurprüfung Kl.L auf Trense geritten am Samstag siegte Marie Allgöwer mit Cool and Easy vor Vicky Karst mit Kenye Le aus Forst und Franziska Bischoff mit Richfield. Ein herzliches Dankeschön an alle Sponsoren, Spender und Helfer, die für einen reibungslosen Ablauf und zu diesem gelungenen Fest beigetragen haben.

Woche 27/24

Reit- und Springturnier beim Reit- und Fahrverein Ubstadt-Weiher vom 06. Juli bis 07. Juli

Am ersten Juliwochenende, vom 06.Juli-07. Juli findet in diesem Jahr wieder das beliebte Reit- und Springturnier des Reit- und Fahrverein Ubstadt-Weiher auf seiner Reitanlage am Kastanienweg 6 in Weiher statt. Die Vorbereitungen laufen, der Dressurplatz wurde noch einmal gegrätert, der Springplatz gemulcht und beregnet, um den Teilnehmern beste Bedingungen zu bieten. Es wurden 250 Pferde für diese Veranstaltung genannt. Los geht es am Samstagmorgen um 10.00 Uhr mit den jungen Pferden auf dem Springplatz mit einer Springpferdeprüfung der Kl. A. Anschließend geht es mit der Springpferdeprüfung Kl.L weiter. Es folgt das A-Springen bevor es mit den L-Springen und dem Höhepunkt am Samstag einer Punktespringprüfung der Kl. M* um 15.00 Uhr weiter geht. Auf dem Dressurplatz geht es ebenfalls um 10.00 Uhr mit den jungen Pferden und einer Dressurpferdeprüfung Kl.A los. Es folgen eine Dressurreiterprüfung Kl.A und L. Ab 15.30 Uhr beginnt die L-Dressur auf Trense geritten. Der Sonntagmorgen wird auf dem Springplatz mit einem Stilspringwettbewerb um 10.00 Uhr begonnen bevor es um 11.00 Uhr mit einem Stil-A und einem A-Springen weitergeht. Es folgen verschiedene L-Springen und um 15.30 Uhr kommen wir zum Höhepunkt einer Springprüfung der Kl.M* mit Siegerrunde. Auch die Dressurreiter, die die E-Dressur reiten, müssen um 10.00 Uhr auf dem Dressurplatz sein. Anschließend geht es mit der A-Dressur weiter bevor die Kleinsten um 13.00 Uhr beim Führzügel ihr Können zeigen. Die etwas größeren Kinder starten dann beim Reiterwettbewerb ohne Galopp um 14.00 Uhr. Zum Hightlight der Dressur, einer L-Dressur auf Kandare geritten, kommen wir um 15.00 Uhr. Aber nicht nur Pferdesport wird präsentiert, sondern auch für ihr leibliches Wohl ist bestens gesorgt. Wir bieten von Wurst, Steak und Pommes auch Maultaschen (auch vegetarisch) und Wurstsalat an. Den Durst löschen sie am Pilswagen. Für die süßen Genüsse bieten wir selbstgemachte Kuchen und Waffeln an. Wir als Veranstalter freuen uns auf viele Besucher und Turnierteilnehmer und freuen uns auf zwei ereignisreiche Tage mit gutem Sport aber auch mit vielen Besuchern. Das alles natürlich bei freiem Eintritt und bei bester Verpflegung! Weitere Infos finden Sie unter www.rfv-weiher.de Wir danken hiermit allen Helfern, die uns unterstützen, sowie unseren Sponsoren. Ohne euch wäre es nicht möglich solch ein Turnier zu veranstalten.

Woche 26/24

Turnierergebnisse Ichenheim

Lukas Weiler qualifiziert sich mit El Ray fürs Bundeschampionat in Warendorf

Am vergangenen Wochenende war Lukas Weiler in Ichenheim auf dem Turnier. Los ging es am Donnerstag mit einer Springpferdeprüfung Kl.A* 95cm bei der Lukas Elias v Ladeburg gesattelt hatte. Mit der Note 8.8 konnte er die Konkurrenz hinter sich lassen und gleich den Sieg mit nach Hause nehmen. Mit demselben Pferd startete Lukas bei einer Springpferdeprüfung Kl.L 110cm. Diesmal gaben ihm die Richter eine 8.3 und damit verpasse er nur knapp den Sieg und kam auf Platz 2. Anschließend ging es mit Limited Edtion bei einer Springprüfung Kl.M** 130cm weiter. Mit einer strafpunktfreien Runde sicherten sie sich den 5. Platz. Am Freitag versuchte Lukas sein Glück mit El Ray bei einer Springpferdeprüfung Kl.L115cm. Für seine Springmanier und Rittigkeit gab es die Note 9.0, damit setzte er sich an die Spitze und konnte diese auch bis zuletzt halten. Noch einmal ging die goldene Schleife für den 1. Platz an Lukas. Am Samstag starteten die Beiden bei einer Springpferdeprüfung Kl.M* 120cm. Der 5jährige El Ray machte seine Sache ausgesprochen gut, deshalb holte er sich mit der Note 8.6 den 2. Platz und qualifizierte sich damit für das Bundeschampionat der 5jährigen in Warendorf. Zum krönenden Abschluss am Sonntag konnte Lukas mit Limited Edition bei einer Zwei-Phasen-Springprüfung Kl.S* 140cm den 9. Platz holen. Super, herzlichen Glückwunsch!

Karlsruhe-Durlach

Caroline Budischowsky holt dritten Platz mit Viva Forever

Caroline Budischowsky war am vergangenen Wochenende in Karlsruhe-Durlach am Start. Mit ihrer erst 5jährigen Viva Forever nahm sie an einer Dressurprüfung Kl.L auf Trense geritten teil. Total abgeklärt absolvierte die Fuchsstute ihre Aufgabe, erhielt von den Richtern die Note 7.2 und sicherte sich zwischen den ganzen erfahrenen Pferden einen hervorragenden 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch.

Reit- und Springturnier am ersten Juliwochenende in Ubstadt-Weiher

Schon heute möchten wir die Bevölkerung ganz herzlichen einladen zu unserem diesjährigen Reit- und Springturnier am 06. und 07. Juli beim RFV Ubstadt-Weiher auf unserer Reitanlage Kastanienweg 6 in Weiher. An beiden Tagen gibt es verschiedene Springprüfungen bis zur Kl.M* sowie Dressurprüfungen bis zur Kl.L. Für unsere kleinsten Teilnehmer haben wir einen Führzügelwettbewerb und einen Reiterwettbewerb, die am Sonntag um die Mittagszeit stattfinden werden. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Da ja an diesem Wochenende noch eine andere Veranstaltung in Ubstadt-Weiher gibt, für alle die Lieber Bier trinken, wir haben einen Pilsstand und freuen uns auf euch. Weitere Infos gibt es nächste Woche.

43. Bauerbacher Pferdsegnung

Am 23, Juni fand bei sommerlichen Temperaturen die 43. Bauerbacher Pferdeprozession statt.

Eva Wegmann machte sich mit Samia und ihren zwei Minishettys Merle und Püppi auf den Weg dorthin. Pünktlich startete traditionell die Pferdeprozession durch die Straßen von Bauerbach. Es standen wieder viele Zuschauer entlang der Umzugsstrecke, die die unterschiedlichen Pferderassen bestaunten. Es ging hinauf zur Mehrzweckhalle, wo der Festgottesdienst stattfand und anschließend alle Pferde, Kutschen und Reiter vorgestellt wurden. Gleichzeitig erhielten sie vom Pfarrer Wolfgang Streicher und Diakon Robert Austen ihren Segen und alle erhielten eine Erinnerungsschleife. Es war wie immer sehr interessant, abwechslungsreich und kurzweilig.

Woche 25/24

Turnierergebnisse Isny-Rohrdorf

Lukas Weiler wieder sehr erfolgreich unterwegs

Am vergangenen Wochenende war Lukas Weiler in Isny auf dem Turnier. Los ging es am Donnerstag mit einer Springpferdeprüfung Kl.A* 90cm. Gesattelt hatte er Elias v Ladeburg mit dem er mit der Note 8.5 gleich mal den Sieg mit nach Hause nehmen durfte. Weiter ging es mit einer Springpferdeprüfung Kl.A** 100cm bei der Lukas mit Kyllini Beach und der Note 8.4 den 2. Platz und mit Elias v Ladeburg mit 8.3 den 3. Platz belegte. Es folgte eine Springpferdeprüfung Kl.L 110cm bei der er mit Elvis und der Note 8.8 noch einmal siegte, sowie mit Kyllini Beach und EL Ray, die beide die Note 8.3 erhielten, den 6. Platz holte. Zum Abschluss am Donnerstag startete Lukas mit Limited Edition bei einer Springprüfung Kl.M* Younster Tour 120cm. Mit einer fehlerfreien Runde verpassten sie nur knapp den Sieg und sicherten sich den 2. Platz. Der Samstag begann mit einer Springpferdeprüfung Kl.L 115cm bei der Lukas mit zwei Pferden am Start war. Die goldene Schleife für den Sieg holte er sich mit Elvis und der Note 8.8 und mit El Ray kam er auf den 7. Platz. Am Sonntagmorgen versuchte Lukas mit Elvis sein Glück bei einer Springpferdeprüfung Kl.M* 120cm. Mit der Note 8.0 erreichte er den 6. Platz. Zum Abschluss des Turniers gelang ihm mit Killian bei einer Punktespringprüfung Kl.S* mit Joker eine strafpunktfreien Runde und die Beiden sicherten sich den 13. Platz.

Mannheim-Sandofen

Dritter Platz für Ann-Kathrin Hillenbrand und Scusi

Unsere Dressurreiterin Ann-Kathrin Hillenbrand war mit ihrer Stute Scusi in Mannheim-Sandhofen am Wochenende. Bei einer Dressurprüfung Kl.L auf Trense geritten holte sie sich mit der Note 6.7 den 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch

Woche 24/24

Turnierergebnisse Herxheim

Nachwuchspferd von Sandra Hochadel gewinnt Younster M*

Am vergangenen Wochenende waren Sandra Hochadel und Aileen Heß in der Pfalz, in Herxheim auf dem Turnier. Los ging es am Freitag für Sandra und Domani mit einer Youngster-Springprüfung Kl.M* für 7-9 jährige Pferde. Mit einer souveränen Runde überzeugten sie die Richter, die den Ritt mit der Note 8.5 bewerteten und damit sicherte sich Sandra den Sieg. Anschließend startete sie mit La vie est belle bei einer Springprüfung Kl.M* 125cm und holte sich den 6. Platz. Am Samstag ging es für Domani mit einer Springprüfung Kl.L weiter. Ohne Fehler erreichte sie das Ziel, nur ein Ticken langsamer als der Sieger deshalb wurde es am Ende der 2. Platz. Aileen Heß ritt mit For Quintana bei einer Punktespringprüfung Kl.M** 130cm ebenfalls knapp am Sieg vorbei. Sie war nur ein Wimperschlag langsamer als der Erste und belegte einen hervorragenden 2. Platz.

Fußgönheim

Zwei vordere Plätze für Sandra Hochadel

Sandra Hochadel ließ sich nicht abschrecken von dem vielen Regen am ersten Juniwochenende und fuhr trotzdem nach Fußgönheim aufs Turnier. Am Samstag nahm sie an einer Springprüfung Kl.L 115cm mit Domani teil. Ohne Fehler kamen sie ins Ziel, nur leider ein klein wenig zu langsam darum reichte es nicht ganz für den Sieg, aber einen hervorragenden 2. Platz. Am Sonntag war der Wettergott gnädiger und der Regen hatte aufgehört, als Sandra bei einer Springprüfung Kl.M* mit Stechen 125cm mit La vie est belle an den Start ging. Von den 26 Teilnehmern sicherte sie sich den 3. Platz.

Ladenburg

Sandra Hochadel auf Erfolgskurs

Am letzten Maiwochenende war Sandra Hochadel mit ihren Pferden in Ladenburg auf dem Turnier. Los ging es am Freitag mit einer Amateur-Clear-Round-Springprüfung Kl.L 110cm mit Domani. Der braune Wallach beendete den Parcours fehlerfrei und die Beiden konnten den Sieg mit nach Hause nehmen. Anschließend startete Sandra mit La vie est belle bei einer Springprüfung Kl.M* 120cm. Noch einmal gelang Sandra eine strafpunkfreie Runde und mit ihrer schnellen Zeit ließ sie die Konkurrenz hinter sich und siegte auch in diesem Springen. Am Samstag wurde dann Domani wieder gesattelt für eine Springprüfung mit steigenden Anforderungen Kl.L 110cm. Es blieb wieder alles liegen, leider reichte die Zeit nicht ganz zum Siegen, aber für einen hervorragenden 2. Platz. Am Sonntag war La vie est belle noch einmal bei einer Springprüfung Kl.M* 120cm mit steigenden Anforderungen, dran. Strafpunktfrei kamen sie ins Ziel und sicherten sich den 5. Platz.

Markgröningen

Zwei Platzierungen für Caroline Budischowsky und Viva Forever

Unsere Dressurreiterin Caroline Budischowsky war mit ihrer 5jährigen Nachwuchsstute in Markgröningen am Start. Bei einer Dressurpferde-Prüfung Kl.A konnte sie sich den 7. Platz holen mit 7.2. Später versuchten die Beiden ihr Glück bei einer Dressurprüfung Kl.L auf Trense geritten. Von den 36 Startern erreichten sie mit 7.6 den 8. Platz. Herzlichen Glückwunsch

Woche 23/24

Turnierergebnisse Viernheim

Drei Siege für Lukas Weiler

Trotz des verregneten Wochenendes war Lukas Weiler in Viernheim auf dem Turnier. Bereits am Donnerstag startete Lukas bei einer Springpferdeprüfung Kl.L 110cm mit El Ray. Seine Springmanier und Rittigkeit wurde von den Richtern mit der Note 8.8 belohnt und damit durfte er auch den Sieg mit nach Hause nehmen. Weiter ging es mit einer Springprüfung Kl.M* 120cm bei der er Killian gesattelt hatte. Die Beiden kamen fehlerfrei ins Ziel und holten sich Platz 3. Am Freitag hatte Lukas bei einer Springpferdeprüfung Kl.A** 100cm gleich zwei Eisen im Feuer. Mit Elias v Ladeburg und der Note 8.6 ritt er den anderen davon und holte den Sieg. Den 2. Platz belegte er mit Kyllini Beach und der Note 8.5. Ein weiterer Sieg gelang Lukas bei der Springpferdeprüfung Kl. L 110cm mit El Ray. Herzlichen Glückwunsch